Tripp Tipp

Blogparaden

Top oder Flop? Was macht einen guten Reiseblog aus?

Top oder Flop? Was macht einen guten Reiseblog aus?

Lesedauer 6 Minuten Kürzlich, während ich durch die mittlerweile nicht mehr greifbaren Sphären der Reiseblog-o-Sphäre stöberte, fand ich die Erläuterung eines Seitenbetreibers, was er als Reiseblog empfindet und was nicht. Da bin ich stutzig hängengeblieben. Vor allem aus einem Grund – ich hatte noch nie darüber nachgedacht, dass das, was andere Blogger machen, kein bloggen sein könnte. Auch[…]

…aber ich möchte doch nur ein Brötchen oder wie die Pandemie sich auf unser (Reise)-Verhalten auswirkt

…aber ich möchte doch nur ein Brötchen oder wie die Pandemie sich auf unser (Reise)-Verhalten auswirkt

Lesedauer 6 Minuten Ich weiß, dass ich euch noch die letzte und damit sechste Etappe unserer Radtour gen Hamburg schuldig bin. Doch es passiert immer wieder so viel und das alles auf einmal, dass ich den heutigen Beitrag dazu nutzen möchte, einfach mal drauflos zu bloggen. Grundsätzlich bin ich nämlich froh, überhaupt wieder in ein Laptop tippen zu[…]

Zwischen Ratgebertum und Egozentrik … wieviel meiner Verantwortung als Reisebloggerin bin ich mir bewusst?

Lesedauer 6 Minuten Unlängst machte ein Fall einer zunächst beratungsresistenten Instagram-Influencerin im Berchtesgadener Land auf sich aufmerksam. In mehreren Facebook- und Blogbeiträgen sah ich dieses Instagramsternchen im Bikini, die Arme weit über die Steinmauern ausgebreitet, lässig in einem Infinity-Pool, hoch oben über dem blauschimmernden Königsee liegend. Zugegeben, ein hammergeiles Bild und das ist genau das Problem. Der nicht[…]

Reisehighlight 2019 – Die Emperor Falls auf dem Berg Lake Trail in Kanada

Reisehighlight 2019 – Die Emperor Falls auf dem Berg Lake Trail in Kanada

Lesedauer 9 Minuten Auf eine gewisse Art und Weise ist für mich jede Reise, jeder kleine Ausflug, sogar jeder Spaziergang etwas ganz besonderes. Fast fällt es mir ein wenig schwer, mich dem Wort Reisehighlight hinzugeben. Ein Tag in 2019, ganz speziell eine Wanderung schiebt sich jedoch immer wieder in meine Erinnerung. An dem Tag sind wir quasi über[…]

Eine Reise in die Welt ist auch immer eine Reise zu sich selbst

Eine Reise in die Welt ist auch immer eine Reise zu sich selbst

Lesedauer 6 Minuten Bewusst oder unbewusst – ich bin mir sicher, jeder sucht und findet genau das Reiseziel, was zu den eigentlichen Bedürfnissen passt. Die sind uns nicht immer so klar und genau aus diesem Grund wollte ich in diesem Beitrag mal ein wenig zur Reiseplanung 2020 reflektieren. Das Jahr startet mit einer Überraschung für Marcus – die[…]

Auswertung Blogparade – Reisemitbringsel

Lesedauer 4 Minuten Aloha allerseits. Zugegeben, ich war zunächst etwas aufgeregt, ob überhaupt jemand bei meiner Blogparade – Reisemitbringsel Schund oder Schönheit mitmacht. Ich wurde nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil – sechs Bloggerinnen und Blogger haben schöne Beiträge zu ihren Mitbringseln verfasst. Vielen Dank auf alle Fälle dafür. Wie verschieden dabei die einzelnen Geschmäcker sind, kommt sehr schön[…]

Blogparade: Reisemitbringsel – Schund oder Schönheit?

Lesedauer 7 Minuten Grundlegend bin ich pragmatisch, sparsam und sträube mich gegen jede Anhäufung von Schrapel. Sind nun Reisemitbringsel Schrapel? Auf gar keinen Fall. Das neurolinguistische Programmieren würde sagen, es sind Anker. Also Sinnesreize, die, sobald man damit in Berührung kommt, etwas bewirken. Reisemitbringsel sind (meistens) positive Anker – einmal kurz draufgeschaut und schon bin ich wieder auf[…]

Zypern, 5 Tipps zur Inselerkundung

Lesedauer 7 Minuten Unsere Reise nach Zypern eine Insel im östlichen Mittelmeer, ist schon ein paar Jahre her und dennoch erinnern wir uns sehr gern zurück. Reisezeit war Ende Oktober / Anfang November. Wie immer sind wir auf der Suche nach Gesundheit durch Reisen, an dieser Destination reizten uns dieses Mal mediterranes Klima und herrliche Sonne.

Sag niemals nie – denn Mut-ivation ist genug für alle da.

Lesedauer 6 Minuten Im Grunde wurde mein Leben immer von einem konkreten Plan und der Uhrzeit bestimmt. Alles war organisiert, durchstrukturiert für den wohlberühmten Zufall war fast keine Zeit. Ich war klassische Pauschalurlauberin und fühlte mich in dieser Rolle völlig in Ordnung. Ich habe nichts vermisst. Doch dann ging es auf das Jahr 2009 und irgendwoher kam die[…]

Sicherheit auf Reisen – alles was du dazu wissen musst.

Lesedauer 10 Minuten Tourismuszahlen belegen es. Nichts ist im Moment allgegenwärtiger als die Angst vor Reisen in bestimmte Gebiete. Die Terrorgefahr ist weltweit gegeben und dennoch ist sie nicht das einzige, was eine Reise vermiesen kann. Damit meine Reisen möglichst unbeschattet und entspannt über die Bühne laufen habe ich mir im Laufe der Jahre so einiges an Sicherheitsritualen[…]

Nach oben