Tripp Tipp

Top oder Flop? Was macht einen guten Reiseblog aus?

Top oder Flop? Was macht einen guten Reiseblog aus?

Lesedauer 6 Minuten Kürzlich, während ich durch die mittlerweile nicht mehr greifbaren Sphären der Reiseblog-o-Sphäre stöberte, fand ich die Erläuterung eines Seitenbetreibers, was er als Reiseblog empfindet und was nicht. Da bin ich stutzig hängengeblieben. Vor allem aus einem Grund – ich hatte noch nie darüber nachgedacht, dass das, was andere Blogger machen, kein bloggen sein könnte. Auch[…]

6. Etappe gen Hamburg: von Lauenburg Zieleinlauf nach Hamburg

6. Etappe gen Hamburg: von Lauenburg Zieleinlauf nach Hamburg

Lesedauer 10 Minuten …mit einem lachenden und einem weinenden Auge, sowie einem letzten Blick von oben auf die Elbe, starten wir in den Tag. Es geht in den Endspurt und damit die 6. Etappe unserer insgesamt 374 Kilometer langen Radreise von Brandenburg an der Havel nach Hamburg. So sehr wir uns das Reiseziel  herbeigesehnt haben, so sicher ist[…]

…aber ich möchte doch nur ein Brötchen oder wie die Pandemie sich auf unser (Reise)-Verhalten auswirkt

…aber ich möchte doch nur ein Brötchen oder wie die Pandemie sich auf unser (Reise)-Verhalten auswirkt

Lesedauer 6 Minuten Ich weiß, dass ich euch noch die letzte und damit sechste Etappe unserer Radtour gen Hamburg schuldig bin. Doch es passiert immer wieder so viel und das alles auf einmal, dass ich den heutigen Beitrag dazu nutzen möchte, einfach mal drauflos zu bloggen. Grundsätzlich bin ich nämlich froh, überhaupt wieder in ein Laptop tippen zu[…]

5. Etappe gen Hamburg: Von Hitzacker nach Lauenburg

5. Etappe gen Hamburg: Von Hitzacker nach Lauenburg

Lesedauer 10 Minuten Die letzten Beiträge drehten sich auf diesem Blog um die einzelnen Radetappen entlang von Havel und Elbe gen Hamburg. Und genauso geht es auch noch weiter, die Tour war einfach zu schön. Im heutigen Beitrag kommen wir unserem Reiseziel mit der 5. Etappe schon recht nahe. Geweckt werden wir durch das Glockenläuten der Kirche in[…]

4. Etappe gen Hamburg: Von Wittenberge nach Hitzacker – 83 Kilometer

4. Etappe gen Hamburg: Von Wittenberge nach Hitzacker – 83 Kilometer

Lesedauer 13 Minuten Im heutigen Beitrag nehmen wir dich mit auf unsere härteste, die vierte der sechs Etappen, in denen wir uns von Brandenburg gen Hamburg an Havel und Elbe durchgeradelt haben. Bei einem wirklich schönen Frühstück im Wintergarten des Hotel Ölmühle in Wittenberge, beobachten wir argwöhnisch, wie sich die Plane des Partyzeltes gegen den Wind zur Wehr[…]

3. Etappe gen Hamburg: Von Havelberg nach Wittenberge

3. Etappe gen Hamburg: Von Havelberg nach Wittenberge

Lesedauer 8 Minuten Unsere dritte Etappe gen Hamburg soll wohl die entspannteste werden. Von Havelberg geht es nach Wittenberge. Nachdem uns alle am Hafen wohnenden Vögel wachgeschnattert haben, schlurfen wir in den Frühstückssaal. Wir bekommen unser Frühstück am Tisch auf einer Etagere serviert. Wir sind in Sachsen-Anhalt und hier servieren die Kellnerinnen auch noch mit Mundschutz, in Brandenburg[…]

2. Etappe gen Hamburg: Havelradweg von Rathenow nach Havelberg

2. Etappe gen Hamburg: Havelradweg von Rathenow nach Havelberg

Lesedauer 8 Minuten Wer uns eine Weile schon folgt, weiß, dass wir Ende Juni mit unseren Rädern in Brandenburg losgefahren sind, um paar Tage später in Hamburg anzukommen. Vor der Tour nochmal richtig gute Mäntel auf die Räder ziehen zu lassen, hat sich gelohnt. Wir sind erfreulicherweise pannenfrei durchgekommen. Im heutigen Beitrag gibt es nun also die 2.[…]

1. Etappe Havelradweg gen Hamburg: Von Brandenburg (Havel) nach Rathenow

1. Etappe Havelradweg gen Hamburg: Von Brandenburg (Havel) nach Rathenow

Lesedauer 8 Minuten Ende Juni 2020 haben wir uns, dank Corona, nicht mit dem Camper durch Utah, sondern durch die herrlichen Flusslandschaften von Havel und Elbe von Brandenburg bis Hamburg bewegt. Ein fairer und lohnenswerter Tausch. Manchmal muss man einfach zu seinem Glück gezwungen werden. In sechs streckenmäßig recht unterschiedlichen Etappen haben wir uns entlang von Wiesen, Weiden,[…]

Gastbeitrag: “Abstecher von der Mosel  – Das Baybachtal – Traumschleife im Hunsrück”

Gastbeitrag: “Abstecher von der Mosel  – Das Baybachtal – Traumschleife im Hunsrück”

Lesedauer 5 Minuten Selten, aber heute ist es mal wieder soweit. Ich darf Euch einen Gastbeitrag über das Baybachtal  präsentieren. Anja, meine Schwester hat diese Traumschleife im Hunsrück bewandert und mal wieder in die Tasten gehauen. Fast mag man meinen, alle Reiseverkehrskaufleute treiben sich nur in der weiten Welt umher – doch Anja und ihr Lebensabschnittsmann lieben, genau[…]

Frühstücken im Hotel – in Zeiten von Corona

Frühstücken im Hotel – in Zeiten von Corona

Lesedauer 7 Minuten Weil es einfach zu verrückt und auch zu neu für uns alle ist, möchte ich Euch im heutigen Beitrag unsere Erlebnisse in Sachen frühstücken im Hotel, in Zeiten von Corona, erzählen. Wie Ihr wisst, sind wir 6 Tage mit dem Rad ganze 370 Kilometer von der Stadt Brandenburg (Havel) nach Hamburg geradelt und haben dabei[…]

Nach oben